Dipl.-Psych. Heike Bahnmüller, PP

Ausbildung und Psychotherapeutische Qualifikation

  • Ausbildung zur Jugend- und Heimerzieherin an der Sophienpflege Tübingen

  • Studium an der Universität Tübingen mit dem Abschluss Psychologie Diplom

  • Ausbildung in Verhaltenstherapie an der Tübinger Akademie für Verhaltenstherapie

  • Aufbau-Curriculum " Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen an der Tübinger Akademie für Verhaltenstherapie

  • Weiterbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie an der Tübinger Akademie für Verhaltenstherapie und an der Universität Tübingen

  • Triple P - Trainerausbildung bei der Christoph-Dornier-Stiftung in Braunschweig

  • Triple P - Ausbilderqualifikation für Triple P-Anwender, die professionell in der psychosozialen Versorgung tätig sind (z.B. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Kinder- und Jugendmedizinern, Sozialpädagogen, LehrerInnen, ErieherInnen usw.) Ausbildung und Accreditierung unter der Leitung von Herrn Professor Dr. Matthew Sanders.
  • Supervisorin (DGVT)


Berufs - und Lehrerfahrung

  • Im Diabetikerkinderheim Witthoh in Immendingen

  • Im Kinderdorf Tuttlingen

  • Stationäre und ambulante Tätigkeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Universitätskinderklinik Tübingen

  • Internationaler Bund in Reutlingen: EDV-Schulung im Rahmen der beruflichen Ausbildung benachteiligter Jugendlicher

  • Betreuung junger Erwachsener mit autistischen und anderen schweren seelischen Erkrankungen in der Wohngruppe "Hagenwörth", Rottenburg

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am New York Hospital, White Plains (NY, USA). Mitarbeit in der Abteilung "Persönlichkeitsstörungen" ("Personality Disorders Institute") unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Otto Kernberg

  • Koordination der Datenerhebung in Stuttgart im Rahmen der Studie "Gewalterfahrungen und Kriminalitätsfurcht von Schülerinnen und Schülern" unter der Leitung von PD Dr. Peter Wetzels.

  • Wissenschaftliche Angestellte am psychologischen Institut der Universität Tübingen, Abt. klinische und physiologische Psychologie unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Martin Hautzinger und Prof. Dr. Peter F. Schlottke. Aufgabengebiete: Diagnostik, Beratung und Therapie bei Erwachsenen und Kindern im Rahmen der Ambulanz. Lehrveranstaltungen zu Interventionsmethoden bei Kindern- und Jugendlichen, Klinisch - psychologische Diagnostik

  • Diagnostik und Therapie bei Erwachsenen an der TAVT (Tübinger Akademie für Verhaltenstherapie)

  • Kontinuierliche Tätigkeit in der Erwachsenenbildung (Seminare, Workshops, Vorträge), Diagnostik und Therapie
  • Dozentin und Supervisorin der DGVT (Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie)
  • Dozentin der Universität Stuttgart am Institut für Erziehungswissenschaft und Psychologie